HERMANN KOTH
Ingenieurbau GmbH & Co. KG
Neuenteichweg 11
23795 Schieren/Bad Segeberg

Telefon: 0 45 51 / 27 26
Fax: 0 45 51 / 79 66
E-Mail: info@hk-ingbau.de

Mitgliedschaften


IHK Lübeck

 

Die Indunstrie- und Handeslkammern sind berufsständische Körperschaften des öffentlichen Rechts und bestehen aus Unternehmen einer Region. Alle Gewerbetreibenden und Unternehmen mit Ausnahme reiner Handwerksunternehmen, Landwirtschaft und Freiberufler (welche nicht ins Handelsregister eingetragen sind), gehören ihnen per Gesetz an.

In Deutschland gibt es 80 Industrie- und Handelskammern, die für unterschiedlich große Regionen zuständig sind. Sie übernehmen Aufgaben der Selbstverwaltung der regionalen Wirtschaft. Die Grundlagen regelt das Bundesgesetz zur vorläufigen Regelung des Rechts der Industrie- und Handelskammern

Innung des Baugewerbes Lübeck

Die Innung heute, ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und hat ihre Geschäftsstelle in Lübeck-Blankensee. Sie ist eine Gemeinschaft von
41 selbständigen Unternehmen im Baugewerbe, deren Interessen sie vertritt. Außerdem gehören der Innung des Baugewerbes Lübeck 33 Gastmitglieder an.

Die Innnung als Dienstleister versorgt ihre Mitglieder ständig mit neuen Informationen über Tarife, Gesetzesänderungen usw.. Sie hat beratende Funktionen und vertritt das Baugewerbe in der Öffentlichkeit. Sie fördert den regelmäßigen Informationsaustausch unter den Unternehmern durch ihre Fachgruppen "Hochbau", "Holzbau", "Fliesenleger", "Straßen- und Tiefbau" und "BFLP Bundesfachgruppe der Luftdichtheitsprüfer" und betreibt eine überbetriebliche Ausbildungsstätte, in der die Auszubildenden aus dem Lübecker Baugewerbe bis zur Gesellenprüfung in Ausbildungsblöcken geschult werden. Die Innung des Baugewerbes Lübeck stellt die Gesellenprüfungsausschüsse.

VDI, Verein Deutscher Ingenieure

Der VDI, Verein Deutscher Ingenieure, einer der größten technisch-wissenschaftlichen Vereine Europas. Er gilt in Deutschland als Sprecher der Ingenieurinnen und Ingenieure und der Technik sowie als führende Institution für die Weiterbildung und den Erfahrungsaustausch technischer Fach- und Führungskräfte. Als gemeinnützige, von wirtschaftlichen und parteipolitischen Interessen unabhängige Organisation vertritt er die berufs- und gesellschaftspolitischen Interessen der Ingenieurinnen und Ingenieure sowie der Ingenieurstudenten. Ziel seiner Arbeit ist der Transfer von Technikwissen als Dienstleistung für alle in Beruf und Studium stehenden Ingenieure und Naturwissenschaftler, für die Unternehmen, den Staat und die Öffentlichkeit.

BWK, Bund der Ingenieure für Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Kulturbau

Der Mensch greift überall in unser Ökosystem ein. Dabei gilt es für die heutige und die nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt zu erhalten. Der BWK wirkst als unabhängiger und zukunftsorientierter Verband bei dieser Aufgabe aktiv mit. Er entwickelt innovative Strategien und setzt diese in konstruktive Lösungen um.

Somit ist der BWK ein Verband

  • der seine Aufgabe aus den rasanten Veränderungen der Umwelttechnik bestimmt
  • der die fachübergreifenden Kommunikation seiner Mitglieder ermöglicht
  • den die Meinungsbildung zwischen jungen und erfahrenen Kolleginnen und Kollegen verbindet